Alexander Ditjatin

    Aus Olympia-Lexikon.de

    sowjetischer Turner

    geboren: 7. August 1957 in Leningrad


    Bei seiner ersten Olympiateilnahme 1976 gewann der spätere sechsfache Weltmeister zwei Silbermedaillen. Vier Jahre später in Moskau vor heimischem Publikum gelang es ihm, nachdem er bereits zwei Goldmedaillen mit der Mannschaft und im Mehrkampf gewonnen hatte, an einem Tag sechs Mal auf dem Podest zu stehen.

    Ditjatin schrieb auf zwei Arten olympische Geschichte: Er schaffte es, bei nur einer Austragung von Olympischen Spielen acht Medaillen zu gewinnen, und war der erste Turner, der für eine Übung die Bestnote 10,0 erhielt.

    Olympische Erfolge

    1976

    Silber Ringe

    Silber Zwölfkampf Mannschaft

    1980

    Gold Ringe

    Gold Zwölfkampf

    Gold Zwölfkampf Mannschaft

    Silber Barren

    Silber Pferdsprung

    Silber Reck

    Silber Seitpferd

    Bronze Boden