Archibald Hahn

    Aus Olympia-Lexikon.de

    US-amerikanischer Leichtathlet

    geboren: 14. September 1880

    gestorben: 21. Januar 1955


    Archibald Hahn dominierte die Sprintwettbewerbe bei den Spielen in St. Louis 1904 und wurde damit der Favoritenrolle gerechnet, die er sich im Jahr zuvor bei den Titelkämpfen in Nordamerika erarbeitet hatte. Er gewann in allen drei Disziplinen Gold. Zwei Jahre später bei den Zwischenspielen in Athen verteidigte er den Titel über die 100 m.

    Olympische Erfolge

    1904

    Gold 60 m

    Gold 100 m

    Gold 200 m

    1906

    Gold 100 m