Chris Hoy

    Aus Olympia-Lexikon.de

    schottischer Radrennfahrer

    geboren: 23. März 1976 in Edinburgh


    Der britische Radrennfahrer gewann 2000 in Sydney im Teamsprint mit Craig MacLean und Jason Queally die Silbermedaille. Vier Jahre später in Athen holte sich Hoy Gold im Einzelzeitfahren über 1000 Meter. 2008 in Peking gewann der Schotte im Teamsprint mit Jason Kenny and Jamie Staff ebenfalls Gold. Auch den Keirin- und den Sprintwettbewerb entschied der mehrfache Bahnrad-Weltmeister für sich.

    Olympische Erfolge

    2000

    Silber Teamsprint

    2004

    Gold 1000 m Einzelzeitfahren

    2008

    Gold Teamsprint

    Gold Keirin

    Gold Sprint