Deutsche Teilnehmer

    Aus Olympia-Lexikon.de

    439 deutsche Sportler traten bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking an.

    Das deutsche Olympiateam setzte sich folgendermaßen zusammen:



    Staffellauf

    Leichtathletik

    Die Disziplinen der Leichtathletik, dem Herzstück der Olympischen Spiele, werden in Lauf-, Sprung-,
    Wurf- und Mehrkampfwettbewerbe unterteilt.

    Frauen

    Marathon: HAHN, Susanne; KRAUS, Melanie; MIKITENKO, Irina
    4×100m: Möllinger, Anne; Peters, Mareike; Sailer, Verena; Tschirch, Cathleen; Wagner, Marion; Wakan, Katja
    4×400m: Ekpo-Umoh, Florence; Hoffmann, Claudia; Lindenberg, Janin; Nwachukwu, Sorina; Tilgner, Jonna
    Siebenkampf: Schwarzkopf, Lili; OESER, Jennifer; KESSELSCHLÄGER, Sonja
    Diskus: Franka Dietzsch
    Speerwurf: Molitor, Katharina
    Stabhochsprung: Hingst, Carolin; Reiberger, Anastasia; Spiegelburg, Silke
    Hammerwurf: HEIDLER, Betty; KLAAS, Kathrin
    Kugelstoßen: SCHWANITZ, Christina; KLEINERT, Nadine; HINRICHS, Denise
    10.000m: MOCKENHAUPT, Sabrina
    Speerwurf: OBERGFÖLL, Christina; NERIUS, Steffi
    20m Gehen: SEEGER, Melanie
    20km Gehen: ZIMMER, Sabine
    Hochsprung: FRIEDRICH, Ariane
    Weitsprung: KAPPLER, Bianca
    3.000m Hindernis: MÖLDNER, Antje

    Männer

    100m: Unger, Tobias
    4×100m: Unger, Tobias; Broening, Marius; Helmke, Till; Keller, Martin; Kosenkow, Alexander; Ostwald, Ronny
    1500m: Schlangen, Carsten
    4×400m: Faller, Ruwen; Gaba, Kamghe; Kirch, Simon; Seitz, Florian; Swillims, Bastian
    Hochsprung: Onnen, Eike; Raul-Roland
    Speerwurf: Steding, Stephan; Vieweg, Alexander
    Hammerwurf: Esser, Markus
    Stabhoch: Ecker, Danny, Holzdeppe, Raphael; Lobinger, Tim
    Weitsprung: Bayer, Sebastian
    Zehnkampf: Niklaus, Andre; ABELE, Arthur; SCHRADER, Matthias
    20km/50km Gehen: HÖHNE, André
    Kugelstoßen: SACK, Peter; BARTELS, Ralf
    Diskuswurf: HARTING, Robert



    Peter Michael Kolbe

    Rudersport

    Rudern ist ein wassersportlicher Wettkampf. Die olympische Premiere erlebte der Rudersport in Paris 1900.

    Frauen

    Doppelzweier: HUTH, CHRISTIANE; THIELE, Annekatrin;
    Doppelvierer: BORON, Kathrin; LUTZE, Manuela; OPPELT, Britta; SCHILLER, Stephanie; DOMSCHEIT, Juliane
    Leichtgewichtdoppelvierer: CAROW, Berit; DRÄGER, Marie-Louise
    Alternate Athlete: TIBITANZL, Laura
    Zweier ohne Steuerfrau: Wech, Lenka; Derlien, Maren
    Achter mit Steuerfrau: Hennings, Christina; Reinert, Katrin; Wengert, Nina; Schmutzler, Nadine; Naumann, Kerstin; Schmude, Magdalena; Zimmermann, Nicole; Hipler, Elke; Stf.: Ruppel, Annina

    Männer

    Einer: HACKER, Marcel
    Doppelzweier: Wenzel, Clemens; Brodowski, Karsten
    Doppelvierer: Krüger, Stephan; Bertram, René; Gruhne, Hans; Schreiber, Christian;
    Leichtgewichts-Doppelzweier: Koch, Jonathan; Brehmer, Manuel
    Zweier ohne Steuermann: Lehmann, Tom; Drahotta, Felix
    Vierer ohne Steuermann: Hauffe, Gregor; Seifert, Toni; Käufer, Urs; Adamski, Philipp
    Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann: Seibt, Bastian; Schömann-Finck, Jost; Kühner, Jochen; Kühner, Martin
    Achter mit Steuermann: Eichner, Florian; Schmidt, Sebastian; Flach, Matthias; Naruhn, Philipp; Urban, Jochen; Mennigen, Florian; Wilke, Kristof; Penkner, Andreas; Stm.: Thiede, Peter




    Badminton

    Badminton

    Badminton ist ein zu den Ballsportarten zählendes Federballspiel unter Wettkampfbedingungen. Es wird bis zu 15 Punkten gespielt.

    Frauen

    SCHENK, Juliane; XU, Huaiwen

    Männer

    ZWIEBLER, Marc

    Mixed: HOPP, Kristof; OVERZIER, Birgit




    Baseball bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona

    Baseball

    Baseball ist ein in Nordamerika zum Mannschaftssport entwickeltes "Schlagballspiel". Der Sport wurde 1992 ins olympische Programm aufgenommen.

    Es trat kein deutsches Baseball-Team zu den Olympischen Spielen in Peking an.




    Freiwurf Dirk Nowitzkis

    Basketball

    Basketball ist eine Ballsportart für zwei Mannschaften mit je fünf Feldspielern. Zur Olympischen Sportart wurde Basketball 1936. Der DOSB nominiert 12 aus 16 Spielern.

    Männer

    Femerling, Patrick
    Garrett, Robert
    Greene, Demond
    Hamann, Steffen
    Jagla, Jan-Hendrik
    Kaman, Christopher
    Angeles Clippers
    Nowitzki, Dirk
    Ohlbrecht, Tim
    Roller, Pascal
    Schultze, Sven
    Wysocki, Konrad
    Zwiener, Philip




    Boxen

    Boxen

    Der in Gewichtsklassen unterteilte Kampfsport zählt zu den ältesten Sportarten überhaupt. 1904 wurde Boxen in das Olympische Programm aufgenommen.

    RAHIMOV, Rustamhodza (- 54 kg)
    GRATSCHOW, Wilhelm (- 57 kg)
    CULCAY-KETH,JackRobert (- 69 kg)
    BUGA, Konstantin – 75 kg




    Einer-Rennkajak

    Kanu/Kajak

    Kanu-Rennsport ist ein Oberbegriff für wassersportliche Wettkämpfe mit Kajaks oder Kanadiern. Olympische Kanusport-Premiere war in Berlin 1936.

    Männer

    Kanu-Rennsport/Kajak: Ems, Jonas (K1 500m); Hollstein, Martin (K2 1000m); Ihle, Andreas (K2 1000m); ALTEPOST, Lutz (1000m); BRÖCKL, Norman (1000m); ECKBRETT, Torsten (1000m); GOLDSCHMIDT, Björn (1000m); HOFF, Max (1000m); RAUHE, Ronald (500m) WIESKÖTTER, Tim (500m)
    Kanu-Slalom: GRIMM, Alexander (Einer-Kayak)
    Canadier: DITTMER, Andreas (500m/1000m); GILLE, Christian (500m/1000m); WYLENZEK, Tomasz (500m/1000m); BENZIEN, Jan (Einer-Canadier); MICHEL, Felix (Zweier-Canadier); PIERSIG, Sebastian (Zweier-Canadier)

    Frauen

    Kanu-Rennsport/Kajak: FISCHER, Fanny (500m); LEONHARDT, Carolin (500m); RHEINHARDT, Nicole (500m); WAGNER-AUGUSTIN, Kathrin (500m)
    Kanu/Slalom: BONGARDT, Jennifer (Einer-Kayak)




    Radfahren

    Radsport

    Sein olympisches Debüt gab der Radsport mit sechs Wettbewerben auf Bahn und Straße schon in Athen 1896.

    Frauen

    Bahn: JOOß, Anette (Ausdauer)
    Straße: Arndt, Judith (+Einzelzeitfahren); Kupfernagel, Hanka (+Einzelzeitfahren); Worrack, Trixi (Straßenrennen)
    Mountainbike: SPITZ, Sabine; Morath, Adelheid (Cross Country)

    Männer

    Kurzzeit: BERGEMANN, Carsten; ENDERS, Rene; FÖRSTEMANN, Robert; LEVY, Maximilian; NIMKE, Stefan
    Ausdauer: KLUGE, Roger; POLLACK, Olaf
    Straße: Grabsch, Bert (+ Einzelzeitfahren); Schumacher, Stefan (+Einzelzeitfahren); Voigt, Jens; Wegmann, Fabian; Ciolek, Gerald
    Mountainbike: Fumic, Manuel (Cross Country); Kurschat, Wolfram (Cross Country); Milatz, Moritz (Cross Country)




    Springreiten

    Reitsport

    Olympisch war der Reitsport schon in der Antike. Im Rahmen der Olympischen Spiele der Neuzeit wurde er 1900 in Paris wieder ins Programm aufgenommen.

    Dressur: Capellmann, Nadine; Kemmer, Heike; Werth, Isabell
    Springen: Ahlmann, Christian; Beerbaum, Ludger; Kutscher, Marco; Michaels-Beerbaum, Meredith
    Vielseitigkeit: Dibowski, Andreas; Klimke, Ingrid; Ostholt, Frank; Romeike, Hinrich; Thomsen, Peter




    Olympische Sommerspiele 2004

    Fechtsport

    Fechten ist eine Zweikampfsportart mit Degen, Florett oder Säbel. Olympisch zählt Fechten zu den "Gründungs-Sportarten" von Athen 1896.

    Frauen

    Degen: DUPLITZER, Imke; HEIDEMANN, Britta
    Säbel: BUJDOSO, Alexandra
    Florett: GOLUBITZKY, Carolin; SCHACHE, Anja; WÄCHTER, Katja; WOLGAST,Melanie (Alternate Athlete)

    Männer

    Säbel: LIMBACH, Nicolas Florett: JOPPICH, Peter; KLEIBRINK, Benjamin




    Fußball

    Fußball

    Olympisch war Fußball erstmals in Paris 1900, nachdem er in Athen 1896 bei der Wiederbegründung der Olympischen Spiele als "Schaukampf" vorgeführt worden war.

    Frauen

    Nadine Angerer
    Ursula Holl

    Linda Bresonik
    Saskia Bartusiak
    Ariane Hingst
    Annike Krahn
    Babett Peter
    Kerstin Stegemann


    Fatmire Bajramaj
    Melanie Behringer
    Kerstin Garefrekes
    Simone Laudehr
    Renate Lingor
    Celia Okoyino da Mbabi


    Anja Mittag
    Conny Pohlers
    Birgit Prinz
    Sandra Smisek



    Turnerin

    Turnen

    Der Begriff Turnen bezeichnet das Boden- und geräteturnen bei Männern und Frauen. Olympisch ist das Turnen bereits seit 1896.

    Frauen

    Kunstturnen: ABEL, Katja; BRINKER, Anja; CHUSOVITINA, Oksana; HINDERMANN, Marie-Sophie; MÖBIUS, Joeline; Bijak, Daria Eva
    Trampolin: DOGONADZE, Anna

    Männer

    Kunstturnen: ANDERGASSEN, Thomas; HAMBÜCHEN, Fabian; JUCKEL, Robert; NGUYEN, Marcel; SPIRIDONOV, Evgenij
    Trampolin: STEHLIK, Henrik




    Stoßen von 180 kg

    Gewichtheben

    Das Gewichtheben ist seit 1886 olympische Disziplin. In Athen 1896 hob man einarmig und beidarmig ohne Beschränkung des Körpergewichts.

    Frauen

    ROHDE, Julia (- 53 kg)

    Männer

    STEINER, Matthias (+ 105 kg); Shaloyan, Artyom (-69kg); Spiess, Jürgen (-94kg); VELAGIC, Almir (+ 105kg)



    Sprungwurf beim Tempogegenstoß

    Handball

    Handball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit je sechs Feldspielern versuchen, den Ball mit der Hand ins gegnerische Tor zu befördern.

    Frauen

    Sabine Englert
    Clara Woltering
    Nadine Härdter
    Mandy Hering
    Nadine Krause
    Laura Steinbach
    Maren Baumbach
    Anna Loerper
    Nina Wörz
    Grit Jurack
    Stefanie Melbeck
    Sabrina Neukamp
    Anja Althaus
    Anne Müller

    Männer

    Henning Fritz
    Johannes Bitter
    Pascal Hens
    Holger Glandorf
    Oliver Roggisch
    Christian Zeitz
    Torsten Jansen
    Florian Kehrmann
    Andrej Klimovets
    Dominik Klein
    Michael Kraus
    Lars Kaufmann
    Christian Schwarzer
    Oliver Köhrmann




    Rasenhockey der Damen

    Hockey

    Olympisch wurde Hockey erstmals in London 1908, und Deutschland trug das erste olympische Hockeyspiel gegen Schottland aus.

    Frauen

    Bachmann, Tina
    Beermann, Janine
    Eidmann, Pia
    Haase, Mandy
    Heinlein, Martina
    Hoffmann, Eileen
    Keller, Natascha
    Kühn, Anke
    Müller, Julia
    Müller-Wieland, Janne
    Reynolds, Kristina Joana
    Rinne, Fanny
    Rodewald, Marion
    Scholz, Katharina-Isabel
    Schütze, Christina
    Stöckel, Maike

    Männer

    Biederlack, Sebastian
    Fürste, Moritz
    Hauke, Tobias
    Keller, Florian
    Korn, Oliver 1984
    Meinert, Niklas
    Müller, Maximilian
    Nevado, Carlos
    Weinhold, Max
    Weißenborn, Tibor
    Weß, Benjamin
    Weß, Timo
    Witte, Philip
    Witthaus, Matthias
    Zeller, Christopher
    Zeller, Philipp




    Judo

    Judo

    Judo ist ein Selbstverteidigungs-Sport aus Japan, der erstamls 1964 in Tokio als olympische Sportart (nur für Männer) zugelassen wurde.

    Frauen

    BASCHIN, Michaela (- 48 kg); TARANGUL, Romy (- 52 kg); BÖNISCH, Yvonne (- 57 kg); VON HARNIER, Anna (- 63 kg); BÖHM, Annett (- 70 kg); WOLLERT, Heide (- 78 kg); KÖPPEN-ZUCKSCHWERDT, Sandra (+ 78 kg)

    Männer

    BEHRLA, Benjamin (– 100 kg); BISCHOF, Ole (- 81 kg); PINKSKE, Michael (- 90 kg); TÖLZER, Andreas (+ 100 kg)




    Freistil

    Ringen

    In Athen 1896 stand Ringen in der griechisch-römischen Stilart mit nur einem Wettbewerb ohne Beschränkung des Körpergewichts im Programm.

    Frauen

    SCHÄTZLE, Anita ENGELHARDT, Alexandra

    Männer

    BICHINASHVILI, Davyd (Freistil); KEHRER, Stefan (Freistil); THÄTNER, Markus (Griechisch-römisch); SCHNEIDER, Konstantin (Griechisch-römisch); ENGLICH, Mirko (Griechisch-römisch)



    Kraulstil

    Schwimmen

    Schwimmen ist eine olympische Sportart für Männer und Frauen in vier Stilarten. Olympisch war das Schwimmen bereits 1886.

    Frauen

    USCHSCHULTE, Antje; DALLMANN, Petra; EHMCKE, Jaana; FREITAG, Meike; GÖTZ, Daniela; HETZER, Nicole; LURZ, Annika; POEWE, Sarah; POLESKA, Anne; SAMULSKI, Daniela; SCHILLER, Katharina; SCHÖBER, Sonja; STEFFEN, Britta istil; VITTING, Lisa; ZENNER, Christin; MAURER, Angela (Freiwasser 10km)
    Wasserspringen: KOTZIAN, Ditte (Kunstspringen/3m-Synchron); FISCHER, Heike (3m-Synchron); DIECKOW, Katja (Kunstspringen); ANTHES, Stefanie (Turmspringen); STEUER, Christin (Turmspringen); GAMM, Annett (Synchron-Turmspringen); SUBSCHINKSI, Nora (Synchron-Turmspringen)

    Männer

    Conrad, Lars (4×100m Freistil); BIEDERMANN, Paul; DEIBLER, Markus; DEIBLER, Steffen; HERBST, Stefan; KUBUSCH, Christian; MEEUW, Helge; RUPPRATH, Thomas; SCHREIBER, Jens; STARKE, Benjamin; LURZ, Thomas (Freiwasser 10km), EL-MASRI, Rafed
    Wasserspringen: BRENDLER, PAWEL (Turmspringen); RUDOLPH, Stefan (Turmspringen); AUSDING, Patrick (Kunstspringen/Synchron-Turmspringen); KLEIN, Sascha(Synchron-Turmspringen); ROZENBERG, Pavlo (Kunstspringen); SCHELLENBERG, Tobias (3m-Synchron); WELS, Andreas (3m-Synchron)




    3000 m Crosslauf

    Moderner Fünfkampf

    Moderner Fünfkampf ist ein aus fünf Disziplinen bestehender Mehrkampfwettbewerb für Männer und seit 2000 auch für Frauen, der 1912 olympisch wurde.

    Frauen

    SCHÖNEBORN, Lena; TRAUTMANN, Eva

    Männer

    GEBHARDT, Steffen; WALTHER, Eric




    Softball-Feld

    Softball

    Softball feierte im olympischen Frauen-Programm 1996 Premiere. Für London 2012 wird die Sportart jedoch gestrichen.

    Es trat kein deutsches Softball-Team bei den Olympischen Spielen 2008 an.



    Bruchtest

    Taekwondo

    Taekwondo ist eine koreanische Form der waffenlosen Selbstverteidigung, bei der bestimmten Schlag- und Stoßtechniken eingesetzt werden.

    Frauen

    GÜLEC, Sümeyye (- 49 kg); Fromm, Helena (-67kg)

    Männer

    TUNCAT, Levent (- 58 kg); MANZ, Daniel (- 68 kg)




    Andre Agassi 2005

    Tennis

    Als Wettkampfdisziplin wird bei Olympia Tennis als Einzel und Doppel ausgetragen. Sein olympisches Debüt gab Tennis bereits in Athen 1896.

    Männer

    Kiefer, Nicolas; Kohlschreiber, Philipp; SCHÜTTLER, Rainer



    Tischtennis

    Tischtennis

    Tischtennis wurde überraschend für Seoul 1988 ins olympische Programm aufgenommen, ohne vorher Demonstrationssportart gewesen zu sein.

    Frauen

    BARTHEL, Zhenqi (Mannschaft); SCHALL, Elke (Einzel, Mannschaft); WU, Jiaduo (Einzel, Mannschaft); Solja, Amelie (Alternate Athletes)

    Männer

    BOLL, Timo (Einzel, Mannschaft); OVTCHAROV, Dimitrij (Einzel, Mannschaft); Süß, Christian (Einzel, Mannschaft); Steger, Bastian (Alternate Athletes)



    10-Meter-Luftgewehrschießen; Nancy A. Johnson

    Sportschießen

    Im Schießsport werden die Disziplinen Bogenschießen und Sportschießen unterschieden. Sportschießen ist bereits seit 1886 olympische Disziplin.

    Frauen

    Gewehr:LECHNER, Barbara; PFEILSCHIFTER, Sonja;
    Pistole:DORIJSUREN, Munkhbayar; THURMANN, Stefanie; VERDICCHIO, Claudia
    Flinte: BRINKER, Christine; KIERMAYER, Susanne

    Männer

    Gewehr: ECKHARDT, Maik; MOHAUPT, Tino; WINTER, Michael
    Pistole: MEYER, Hans-Jörg; REITZ, Christian; SCHMIDT, Florian; SCHUMANN, Ralf
    Flinte: BINDRICH, Karsten; RÜTTGEROTH, Stefan; WEGNER, Axel; WENZEL, Tino



    Bogenschießen

    Bogenschießen

    Beim Bogenschießen (seit 1900 olymisch) wird auf eine Zielscheibe, die maximal 90 m und mindestens 30 m entfernt aufgestellt ist.

    Frauen

    Hitzler, Anja

    Männer

    Pieper, Jens Gerhard




    Triathlon-Gewinner

    Triathlon

    Triathlon ist ein sportlicher Dreikampf bestehend aus Schwimmen, Radfahren und Laufen für Frauen und Männer. 2000 wurde Triathlon olympisch.

    Frauen

    DITTMER, Anja; LISK, Ricarda; PILZ, Christiane

    Männer

    FRODENO, Jan; PROCHNOW, Christian; UNGER, Daniel




    49-Fuß-Fahrtenyacht

    Segelsport

    Die olympische Geschichte des Segelsports begann in Paris 1900 mit sieben Klassen. Dann war Segeln erst wieder in London 1908 olympisch.

    Frauen

    470er: KUSSATZ, Vivien; ROTHWEILER, Stefanie
    Laser: NIEMANN, Petra
    Yngling: BLECK, Julia; HÖPFNER, Ute; SCHÜMANN, Ulrike

    Männer

    49er: PECKOLT, Hannes; PECKOLT, Jan-Peter
    Starboot: BORKOWSKI, Ingo; PICKEL, Marc
    Tornado: POLGAR, Johannes, SPALTEHOLZ, Florian




    Volleyball

    Volleyball

    Volleyball ist ein Rückschlagspiel für 2 Teams mit je 6 Spielern. Olympisch wurde der Volleyballsport in Tokio 1964 - Beachvolleyball in Atlanta 1996.

    Männer

    Björn Andrae
    Ralph Bergmann
    Marcus Böhme
    Frank Dehne
    Stefan Hübner
    Thomas Kröger
    Robert Kromm
    Christian Pampel
    Marcus Popp
    Jochen Schöps
    Siebeck, Mark
    Simon Tischer

    Beachvolleyball

    Frauen

    1.Team: Goller, Sara; Ludwig, Laura
    2. Team: Pohl, Stefanie; Rau, Okka

    Männer

    1.Team: Dieckmann, Christoph; Brink, Julius
    2.Team: Klemperer, David; Koreng, Eric




    Wasserball

    Wasserball

    Wasserball ist eine Ballsportart im Wasser, die zu den Wassersportarten gehört. Wasserball wird durch den Internationalen Schwimm-Fachverband (FINA) vertreten.

    Männer

    Kreuzmann, Tobias
    Mackeben, Sören
    Naroska, Florian
    Nossek, Heiko
    Oeler, Moritz
    Politze, Marc
    Real, Julian
    Savic, Marco
    Scherwitis, Thomas
    Schlotterbeck, Andreas
    Stamm, Marko
    Tschigir, Alexander
    Zellmer, Michael