Donald Arthur Schollander

    Aus Olympia-Lexikon.de

    US-amerikanischer Schwimmer

    geboren: 30. April 1946


    Der Kraulspezialist Donald "Don" Schollander war der erste Schwimmer der Welt, der die 200-m-Distanz in weniger als zwei Minuten zurücklegte. Obwohl seine Paradedisziplin 1964 nicht olympisch war, gewann er in Tokio viermal Gold, davon zwei Titel mit der Staffel. Im darauf folgenden Jahr wurde er in die "International Swimming Hall of Fame" aufgenommen.

    1968 holte er sich hinter dem Australier Mike Wenden Silber über 200 m und gewann an der Seite von Mark Spitz mit der 4 x 200-m-Kraulstaffel Gold. Nach den Spielen in Mexiko beendete er seine aktive Laufbahn als Sportler.

    Olympische Erfolge

    1964

    Gold 100 m Kraul

    Gold 400 m Kraul

    Gold 4 x 100-m-Staffel Kraul

    Gold 4 x 200-m-Staffel Kraul

    1968

    Gold 4 x 200-m-Staffel Kraul

    Silber 200 m Kraul