Eistanz

    Aus Olympia-Lexikon.de

    Mandy Wötzel und Ingo Steuer

    Disziplin im Eiskunstlauf; der Eistanz ist an das Standardtanzen und/oder Ballett angelehnt und wird im Gegensatz zum Paarlauf ohne Sprünge und Hebefiguren nur bis Hüfthöhe präsentiert.

    Zu den berühmtesten Eistänzern zählen die Briten Jayne Torvill und Christopher Dean, die mit ihrer Bolero-Interpretation in Sarajevo 1984 Eiskunstlaufgeschichte schrieben.