Enttäuschender Auftakt

    Aus Olympia-Lexikon.de

    Wasserspringen

    So vielversprechend euphorisch die offizielle Ansage war, so ernüchternd waren die anfänglichen Ergebnisse. Vor allem die deutschen Schwimmer und Schwimmerinnen enttäuschten auf ganzer Linie.

    Erst am zweiten Wettkampftag ließen uns die Synchronspringerinnen Heike Fischer und Ditte Kotzian mit ihrem dritten Platz vom Dreimeterbrett die erste deutsche Medaille bejubeln. Ihre männlichen Kollegen taten es ihnen einen Tag später vom Zehnmeterbrett gleich beziehungsweise besser: Patrick Hausding und Sascha Klein bescherten Deutschland die erste Silbermedaille.