Fünfkampf

    Aus Olympia-Lexikon.de

    Mehrkampf-Wettbewerb in der Leichtathletik für Frauen, olympisch seit Tokio 1964, seit Los Angeles 1984 als Siebenkampf. Der Fünfkampf bestand aus 80 m/100 m Hürden, Kugelstoßen, Hochsprung, Weitsprung und 200 m/800 m Sprint.

    Nicht zu verwechseln mit dem Modernen Fünfkampf.