Floyd Patterson

    Aus Olympia-Lexikon.de

    amerikanischer Boxer

    geboren: 4. Januar 1935 in Waco, North Carolina

    gestorben: 11. Mai 2006 in New Paltz, New York


    Nach seinem Olympiasieg 1952 in Helsinki im Mittelgewicht wurde Patterson Schwergewichts-Boxprofi und war von 1956 bis 1959 Weltmeister. Er verlor seinen Titel an den Schweden Johansson, konnte ihn sich aber ein Jahr später zurückerobern. Seinen Titel verteidigte er ein weiteres Jahr, bis er ihn 1962 endgültig an Liston verlor. Aus seinen insgesamt 64 Profikämpfen ging er 55 mal als Sieger hervor.

    Olympische Erfolge

    1952

    Gold Mittelgewicht