Frühere olympische Sportarten und Disziplinen (Sommer)

    Aus Olympia-Lexikon.de

    Gestrichene Sportarten

    In Klammern letzter olympischer Auftritt:

    Boule/Petanque (Paris 1900),

    Cricket (Paris 1900),

    Croquet (Paris 1900),

    Feldhandball (Berlin 1936),

    Golf (Paris 1900 und St. Louis 1904),

    Jeu de Paume (London 1908 und Amsterdam 1928),

    Lacrosse (St. Louis 1904 und London 1908),

    Motorbootrennen (London 1908),

    Polo (Paris 1900, London 1908, Antwerpen 1920, Paris 1924),

    Raquette/Rackets (London 1908),

    Roque (St. Louis 1904) und

    Rugby (Paris 1900, London 1908, Antwerpen 1920, Paris 1924),

    Gestrichene Disziplinen

    In Klammern letzter olympischer Auftritt:

    Bogenschießen: 19 Wettbewerbe der Männer und drei der Frauen zwischen 1900 und 1920.

    Gewichtheben: die einarmigen Disziplinen als Hantelheben der Schwergewichtler (St. Louis 1094, Athen 1906) sowie die einarmigen Disziplinen im Feder-, Leicht-, Mittel- und Leichtschwergewicht (Paris 1924); das Drücken in allen Gewichtsklassen und somit der addierte Dreikampf (München 1972). Ab 1996 wurden alle Gewichtklassen neu bemessen.

    Fechten: Florett für Fechtmeister (Paris 1900), Degen für Fechtmeister (Paris 1900 und Athen 1906), Degen für Amateure und Fechtmeister (Paris 1900), Säbel für Fechtmeister (Paris 1900 und Athen 1906), Säbel auf drei Treffer (Athen 1906) und Stockfechten (St. Louis 1904).

    Judo: Offene Klasse (Los Angeles 1984).

    Kanurennsport: jeweils für Männer Kajak-Einer 10 000 m (Melbourne 1956), Kajak-Zweier 10 000 m (Melbourne 1956), Kajak-Staffel 4 x 500 m (Rom 1960), Kanadier-Einer 10 000 m (Melbourne 1956), Kanadier-Zweier 10 000 m (Melbourne 1956), Faltboot-Einer 10 000 m (nur Berlin 1936) und Faltboot-Zweier 10 000 m (nur Berlin 1936).

    Leichtathletik:

    Für Frauen: 3000 m-Lauf (Barcelona 1992), aus dem Fünfkampf wurde ab Los Angeles 1984 der Siebenkampf.

    Für Männer, Laufwettbewerbe 60 m (St. Louis 1904), 5 Meilen (Athen 1906 und London 1908), 200 m niedrige Hürden (St. Louis 1904), 4000 m Hindernis (Paris 1900), 3000 m Mannschaft (Paris 1924), 3 Meilen Mannschaft (London 1908), 5000 m Mannschaft (Paris 1900), Querfeldein Einzel (1924), Querfeldein Mannschaft (1924); Fünfkampf/Pentathlon (1924), Hochsprung aus dem Stand (1912), Weitsprung aus dem Stand (1912), Dreisprung aus dem Stand (1904), Diskus antiker Stil (1906 und 1908), Diskus mit rechtem Arm und linken Arm, addiert (1912), Speerwurf Freistil (1908), Speerwurf rechts und links addiert (1912), Kugelstoßen rechts und links addiert (Stockholm 1912); Geher-Wettbewerbe 1500 m (1906), 3000 m (1920), 3500 m (1908), 10 000 m (1952), 10 Meilen (1908), Gewichtwerfen (St. Louis 1904, Antwerpen 1920), Steinstoßen (Athen 1906), Tauziehen (1900 bis 1920).

    Moderner Fünfkampf: Mannschaftswertung (Barcelona 1992).

    Radsport: für Männer Vierer-Straßen-Zeitfahren 100 km (Barcelona 1992), Straßenrennen Mannschaftswertung (Melbourne 1956), Tandem (München 1972); die Bahn-Wettbewerbe 660 Yards (1908), 5000 m (1908), 10 km (1896), 20 km (1908), 50 km (1904), 100 km (1908), 1/4 Meile (1904), 1/3 Meile (1904), 1/2 Meile (1904), 1 Meile (1904), 2 Meilen (1904), 5 Meilen (1904), 25 Meilen (1904).

    Reiten: Hochsprung (Paris 1900), Weitsprung (Paris 1900), Kunstreiten Einzel und Mannschaft (Antwerpen 1920).

    Ringen: Mehrkampf griech.-röm. (Athen 1906).

    Rudern: für Männer Zweier-mit und Vierer-mit (Barcelona 1992), Kriegsbarken (Athen 1906), 17-Mann-Kriegsbarken (Athen 1906), Innendollen-Vierer mit Steuermann (Stockholm 1912); für Frauen Vierer-ohne (Barcelona 1992), Vierer-mit (Seoul 1988).

    Schießsport: für Männer Laufende Scheibe (Seoul 1988, in Atlanta 1996 wieder olympisch) sowie 15 Wettbewerbe zwischen 1896 und 1924.

    Schwimmen: nur Männer, 50 Yards Kraul (1904), 100 m Kraul nur für Matrosen (1896), 200 m Hindernis (1900), 400 m Brust (1920), 880 Yards Kraul (1904), 4000 m Kraul (1900), 200 m Mannschaft (1900), 4 x 50 Yards Kraulstaffel (1904), Unterwasserschwimmen (Paris 1900).

    Segelsport: 17 Wettbewerbe in der "Frühzeit", Swallow (1948), Drachen (München 1972), 5,5 m (Mexico City 1968), Tempest (Montreal 1976), Flying Dutchman (Barcelona 1992).

    Synchronschwimmen: Solo (Barcelona 1992).

    Tennis: Mixed (Paris 1924).

    Turnen: für Männer Barren Mannschaft (Athen 1896), Reck Mannschaft (Athen 1896), Mehrkampf Schwedisches Turnen (Antwerpen 1920), Mehrkampf Mannschaft freies Turnen (Antwerpen 1920), Tauhangeln (Los Angeles 1932), Keulenschwingen (Los Angeles 1932), Neunkampf (St. Louis 1904), Leichtathletischer Dreikampf (St. Louis 1904), Seitpferdsprung (Paris 1924), Federbrettsprung (Los Angeles 1932); für Frauen Gruppengymnastik mit Handgerät (Melbourne 1956).

    Wasserspringen: Kopfweitsprung (St. Louis 1904), Einfaches Turmspringen (Antwerpen 1920).