Gail Devers

    Aus Olympia-Lexikon.de

    US-amerikanische Leichtathletin

    geboren: 19. November 1966


    1992 hatte Gail Devers mit zwei Siegen bei den Olympischen Spielen in Barcelona (über 100 m und in der 4 x 100-m-Staffel) ihren internationalen Durchbruch. Im Jahr darauf war sie bei den Weltmeisterschaften in Stuttgart nicht nur über 100 m Sprint, sondern auch über 100 m Hürden erfolgreich. Nachdem es ihr 1996 in Atlanta gelungen war, ihre beiden olympischen Titel von 1992 zu verteidigen, musste die mehrfache Weltmeisterin bei den Spielen in Sydney 2000 verletzt absagen. Bei ihrer fünften Olympiateilnahme in Athen 2004 verletzte sich die US-Amerikanerin im Vorlauf über 110 m Hürden und schied ohne Medaillenerfolg aus den Wettkämpfen aus.

    Olympische Erfolge

    1992

    Gold 100 m

    Gold 4 x 100-m-Staffel

    1996

    Gold 100 m

    Gold 4 x 100-m-Staffel