Gillis Grafström

    Aus Olympia-Lexikon.de

    schwedischer Eiskunstläufer

    geboren: 7. Juni 1893 in Stockholm gestorben: 14. April 1938 in Potsdam


    Gillis Grafström dominierte den olympischen Eiskunstlauf der 1920er Jahre. Erst im Alter von 38 Jahren musste er sich 1932 bei Olympischen Spielen geschlagen geben. Er ist jedoch mit drei Goldmedaillen und einer Silbermedaille der erfolgreichste Olympionike im Eiskunstlauf.

    Außerhalb der Olympischen Spiele nahm er kaum an Wettkämpfen teil; die drei Weltmeisterschaften, bei denen er antrat, entschied er jedoch für sich. Zahlreiche noch heute gelaufene Figuren gehen auf den Schweden zurück.

    Olympische Erfolge

    1920

    Gold Einzel

    1924

    Gold Einzel

    1928

    Gold Einzel

    1932

    Silber Einzel