Hans-Georg Aschenbach

    Aus Olympia-Lexikon.de

    Hans-Georg Aschenbach holt bei den nordischen Weltmeisterschaften 1974 in Falun sowohl auf der 70- als auch auf der 90-m-Schanze Gold.

    Skispringer

    geboren: 20. Oktober 1951 in Brotterode, Thüringen


    Nachdem er alle entscheidenden Wettbewerbe des Skispringsports gewonnen hatte - von Deutschen Meisterschaften über Weltmeisterschaften bis zur Vierschanzentournee - beendete Hans-Georg Aschenbach seine einmalige Karriere auf ihrem absoluten Höhepunkt: nach dem Gewinn einer olympischen Goldmedaille.

    Olympische Erfolge

    1976

    Gold Normalschanze