Johannes Siegfried Edström

    Aus Olympia-Lexikon.de

    schwedischer Sportfunktionär

    geboren: 21. November 1870

    gestorben: 19. März 1964


    Johannes Siegfried Edström war von 1920 bis 1952 Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Von 1942 bis 1946 war er als Vizepräsident geschäftsführender IOC-Präsident, von 1946 bis 1952 gewählter Präsident und ab 1952 Ehrenpräsident. Der Schwede gehört zu den Mitbegründern des Internationalen Leichtathletikverbands.