John Jesus Flanagan

    Aus Olympia-Lexikon.de

    US-amerikanischer Leichtathlet

    geboren: 9. Januar 1873

    gestorben: 4. Juni 1938

    John Flanagan, der beste Hammerwerfer um die Jahrhundertwende, siegreich bei den olympischen Spielen in den Jahren 1900, 1904 und 1908.

    Flanagan war 1896 in die Vereinigten Staaten eingewandert. Seine erste Goldmedaille im Hammerwerfen 1900 gewann er als Mitglied der US-amerikanischen Mannschaft, war aber zu jener Zeit noch irischer (britischer) Staatsangehöriger. Neben zweimaliger Verteidigung des Olympiasiegs konnte sich Flanagan in St. Louis hinter dem Franzosen Etienne Desmarteau Silber im Gewichtwerfen holen. 1911 kehrte Flanagan nach Irland zurück, wo er bis zu seinem Tod lebte.

    Olympische Erfolge

    1900

    Gold Hammerwerfen

    1904

    Gold Hammerwerfen

    Silber Gewichtwerfen (56 englische Pfund)

    1908

    Gold Hammerwerfen