Kati Wilhelm

    Aus Olympia-Lexikon.de

    deutsche Biathletin

    geboren: 2. August 1976 in Schmalkalden


    Die Thüringerin feierte 2001 mit ihrem Titel im Sprintwettbewerb bei den Weltmeisterschaften im slowenischen Pokljuka ihren internationalen Durchbruch. Im darauf folgenden Winter konnte sie dieses Ergebnis bei den Winterspielen in Salt Lake City wiederholen und gewann daneben mit der Staffel Gold. Ihr gutes Olympia-Ergebnis komplettierte sie mit dem zweiten Platz im 10-km-Jagdrennen.

    Neben ihren olympischen Erfolgen konnte Kati Wilhelm bei den Weltmeisterschaften einige Silber- (Staffel 2001 und 2005) sowie Bronzemedaillen (Staffel 2003 und 2004) erringen und belegte im Gesamtweltcup in der Saison 2004/2005 den zweiten Platz.

    Olympische Erfolge

    2002 Salt Lake City

    Gold 7,5 km Sprint
    Gold Staffel
    Silber 10 km Jagdrennen

    2006 Turin

    Gold 10 km Jagdrennen
    Silber Staffel
    Silber 12,5 km Massenstart