Malvin "Mal" Whitfield

    Aus Olympia-Lexikon.de

    US-amerikanischer Leichtathlet

    geboren: 11. Oktober 1924


    Mal Whitfield gelang es bei zwei aufeinander folgenden Olympischen Spielen (London 1948 und Helsinki 1952), das Duell über 800 m gegen den Jamaikaner Arthur Wint zu seinen Gunsten zu entscheiden. Der Mittelstreckenläufer holte außerdem 1948 über 400 m Bronze sowie bei beiden Spielen zusammen eine Gold- und eine Silbermedaille mit der 4 x 400-m-Staffel. Nachdem sich der sechsfache Weltrekordler nicht für die Spiele in Melbourne hatte qualifizieren können, beendete er seine sportliche Laufbahn.

    Olympische Erfolge

    1948

    Gold 800 m

    Gold 4 x 400 m-Staffel

    Bronze 400 m

    1952

    Gold 800 m

    Silber 4 x 400 m-Staffel