Maxi Gnauck

    Aus Olympia-Lexikon.de

    Turnerin

    geboren: 10. Oktober 1964 in Berlin


    Die Turnerin Maxi Gnauck konnte in ihrer Karriere zahlreiche Weltmeistertitel erringen und wurde für ihre sportlichen Erfolge mit der Wahl zur DDR-Sportlerin des Jahres geehrt. Bei der Teilnahme an den Olympischen Spielen 1980 in Moskau konnte sie vier Medaillen gewinnen, darunter Gold am Stufenbarren. Im Jahr 2000 fand sie als erste Deutsche Aufnahme in der "Hall of Fame" der internationalen Turner in Orlando.

    Olympische Erfolge

    1980

    Gold Stufenbarren

    Silber Achtkampf

    Bronze Boden

    Bronze Achtkampf Mannschaft