Medaillen

Aus Olympia-Lexikon.de

Auszeichnungen für die ersten drei Gewinner in olympischen Wettbewerben in Gold, Silber und Bronze. In Mannschaftswettbewerben gibt es für alle Mitglieder eine Medaille, die mindestens an einem Wettkampf teilgenommen haben.

Silbermedaille von 1896

Medaillen wurden schon in Athen 1896 vergeben, allerdings in Silber für den Sieger und in Bronze für den Zweiten. Für den dritten Platz gab es zu dieser Zeit noch keine Auszeichnung. Die heutige Form mit der Goldmedaille für den Sieger gibt es seit London 1908.

Die Medaillen für Sommer- und Winterspiele sind unterschiedlich gestaltet. In Lillehammer 1994 bestanden die Medaillen erstmals aus zwei verschiedenen Materialien. Zu den herkömmlichen Edelmetallen kam Granit hinzu, der beim Schanzenbau gewonnen worden war.

Inhaltsverzeichnis

Ewiger Medaillenspiegel

Im Medaillenspiegel der Olympischen Spiele ist verzeichnet, welches Land bei welchen Spielen wie viele Medaillen gewonnen hat.

Olympische Medaille

Ewige Bestenlisten

Die Athleten mit den meisten olympischen Ehrungen sind aufgeschlüsselt nach Olympischen Sommer- und Winterspielen auf den Ewigen Bestenlisten aufgelistet. Gesondert sind hier auch die deutschen Olympioniken mit den meisten Ehrungen aufgeführt.

Sportarten

Die Medaillen in den einzelnen Sportarten sind ebenfalls nach Olympischen Sommer- und Winterspielen aufgelistet einsehbar.

Austragungsorte

Hier finden Sie die Medaillenspiegel aller Austragungsorte.