Olga Danilowa

    Aus Olympia-Lexikon.de

    russische Langläuferin

    geboren: 10. Juni 1970


    Danilowa zählte zu den erfolgreichsten Athletinnen in Nagano und auch in Salt Lake City schien sie zunächst auf der Erfolgsspur zu sein. Doch vor dem Staffelwettbewerb geriet die russische Mannschaft unter Dopingverdacht: Bei Danilowas Teamkollegin Larissa Lasutina wurde eine erhöhte Hämoglobinkonzentration nachgewiesen, weshalb die favorisierten Russinnen nicht an den Start gingen. Nach dem abschließenden 30 km-Rennen wurde Danilowa positiv getestet; die bis dahin erworbenen Medaillen - Gold im Jagdrennen und Silber über 10 km klassischer Stil - durfte die Athletin vorerst behalten. Im Februar 2004 wurden ihr nachträglich beide Medaillen aberkannt.

    Olympische Erfolge

    1998

    Gold 15 km, klassischer Stil

    Gold Staffel

    Silber 10 km Jagdrennen