Olympisches Feuer

    Aus Olympia-Lexikon.de

    Olympisches Feuer

    auch: Olympische Flamme;

    die Flamme, die während der Spiele im Olympiastadion brennt, erstmals in Amsterdam 1928. Die Flamme symbolisiert das Streben der Athleten nach Perfektion.

    Der erste Fackellauf fand 1936 statt. Der letzte Fackelläufer entzündet das Feuer während der Eröffnungsfeier.