Pál Adam Kovács

    Aus Olympia-Lexikon.de

    ungarischer Fechter

    geboren: 17. Juli 1912 in Debrecen

    gestorben: 8. Juli 1995 in Budapest


    Wie Aladár Gerevich gehörte Pál Kovács über lange Zeit der ungarischen Säbel-Mannschaft an und konnte mit dieser fünf olympische Goldmedaillen erringen. Hinzu kommen ein Olympiasieg im Einzel (1952) und eine Bronzemedaille im Einzel (1948). Mit dem Säbel feierte Kovács über seine olympischen Erfolge hinaus neun Mal den Weltmeistertitel.

    Auch sein Sohn Tamas war bei Olympischen Spielen als Fechter erfolgreich und gewann mit der Mannschaft zweimal Bronze (1968 und 1972).

    Olympische Erfolge

    1936

    Gold Säbel Mannschaft

    1948

    Gold Säbel Mannschaft

    Bronze Säbel

    1952

    Gold Säbel

    Gold Säbel Mannschaft

    1956

    Gold Mannschaft

    1960

    Gold Mannschaft