Spiridon Louis

    Aus Olympia-Lexikon.de

    griechischer Leichtathlet

    geboren: 12. Januar 1873

    gestorben: 26. März 1940


    Mit seinem Erfolg im Marathonlauf der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit 1896 in Athen wurde Spiridon Louis zum griechischen Volkshelden: Zur Freude der rund 100 000 Zuschauer im Stadium und an der Strecke erreichte er als erster der rund 20 Starter das Ziel - angeblich ohne je zuvor eine solche Strecke gelaufen zu sein und obwohl er nach der Hälfte der Strecke in einem Wirtshaus einkehrte, um ein Glas Landwein zu trinken.

    Olympische Erfolge

    1896

    Gold Marathonlauf