Viljo Ritola

    Aus Olympia-Lexikon.de

    finnischer Leichtathlet

    geboren: 18. Januar 1896

    gestorben: 24. April 1982


    Viljo Ritola war in den 1920er Jahren neben seinem Landsmann Paavo Nurmi der herausragende Läufer auf den Langstrecken. Vier Jahre bevor Nurmi bei den Spielen von Amsterdam triumphierte und ihm nur einen Titelgewinn ermöglichte, hatte Ritola bei den Spielen in Paris 1924 seine Stärke demonstriert und vier Gold- und zwei Silbermedaillen gewonnen.

    Olympische Erfolge

    1924

    Gold 3 000 m Hindernis

    Gold 10 000 m

    Gold 3 000 m Mannschaft

    Gold Querfeldein Mannschaft

    Silber 5 000 m

    Silber Querfeldein

    1928

    Gold 5 000 m

    Silber 10 000 m