Wettkampfstätten

    Aus Olympia-Lexikon.de

    Die Wettkämpfe der Winterspiele von Vancouver wurden an Sportstätten in vier verschiedenen Orten, nämlich Vancouver und Westvancouver, Whistler und Richmond, ausgetragen.


    Vancouver

    Pacific Coliseum

    In Vancouver befanden sich vier der Austragungsstätten: Im Canada Hockey Place und in der UBC Thunderbird Arena waren die Eishockeyspiele zu sehen. Das Vancouver Olympic / Paralympic Centre wurde speziell für die Olympischen Winterspiele errichtet; Baubeginn war März 2007. Hier wurden die Wettkämpfe im Curling und Rollstuhl-Curling ausgetragen. Die Wettkämpfe im Eiskunstlauf sowie Eisschnelllauf fanden im Pacific Coliseum, das mehr als 14.000 Zuschauer fasst, statt.



    West Vancouver

    Cypress Mountain

    Der Cypress Mountain, eines der beliebtesten Skigebiete Kanadas, befindet sich im Cypress Provincial Park, der an den Distrikt West Vancouver angrenzt. Hier wurden während der Winterspiele 2010 die Skilauf- und Snowboard-Wettbewerbe ausgetragen.


    Whistler

    Whistler Sliding Centre

    Im Whistler Sliding Centre sind Wettbewerbe im Bobfahren und Rennrodeln von Statten gegangen. Wettkämpfe im Alpinen Skifahren werden auf dem Gelände der Whistler Creekside ausgetragen, Biathlon und Langlauf im Whistler Olympic/Paralympic Park.


    Richmond

    Richmond Olympic Oval

    Das Richmond Olympic Oval liegt südlich von Vancouver am Fluss Fraser. Hier fanden Wettkämpfe im Eisschnelllauf statt.